Mobile Kommunikation im Wandel der Zeit

Mobile KommunikationNoch vor wenigen Jahren hätte sich wohl kaum jemand vorstellen können, was ein Handy einmal alles können wird. Einst konzipiert um mobil zu telefonieren, sind die kleinen Geräte heute mittlerweile weitaus mehr als nur ein Telefon für unterwegs. Im Laufe seiner recht kurzen Karriere hat das Handy einen gewaltigen Wandel durchgenommen, der seinesgleichen sucht.

Diese Entwicklung, die unter Startmobile.net chronologisch dargestellt wird, ist in erster Linie auf den stetigen Fortschritt der Technik zurückzuführen. Vor einem Jahrzehnt war es noch undenkbar, dass man ein Mobiltelefon in der Größe einer Zigarettenschachtel mit sich führen könnte. Die ersten mobilen Geräte ähnelten eher Funkgeräten und waren alles andere als praktisch. Piepsende Midi-Sounds und ein Display mit einem Kontrast in Grün und Grau erfüllten dennoch ihren Zweck. Man kannte es eben nicht besser, bzw. das war bereits das Maximum, was die damalige Technik ermöglichte.

Wie es im Bereich der Elektronik generell der Fall ist, so wurden allerdings auch die für Handys benötigten Chips und Bauteile immer kleiner, kompakter und dabei aber stets leistungsfähiger. Freute man sich bei manchen Modellen schon über ein Display mit blauem Kontrast und konnte sich damit von der breiten Masse abheben, sorgten kurz darauf die ersten Farbdisplays für Staunen und Begeisterung. Auch im Bereich der Soundwiedergabe hat sich viel getan. Dank leistungsfähiger Chips ähnelt ein Handy mittlerweile immer mehr einem kleinen Computer und hat deswegen auch keine Probleme, wenn es darum geht qualitativ hochwertige Musikstücke im MP3-Format wiederzugeben.

Doch damit nicht genug. Damit auch Geschäftsleute unterwegs immer einsatzbereit und erreichbar sind, kann man problemlos mit dem Handy im Internet surfen, Emails abrufen und seine Termine checken. Die Funktionen und auch der Bedienkomfort werden dabei stets verbessert. Aktuelle Entwicklungen im Handy- und Mobilfunkbereich finden Sie unter Handyanbieter.eu. Wer hätte schon gedacht, dass man einmal mit einem mobilen Telefon auch Fotos schießen kann? Die digitale Fotografie hat es möglich gemacht und eines ist sicher: Das Ende der Entwicklung des Handys  und der mobilen Dienste ist noch nicht erreicht !