Vorgestellt Extra: abgebrannt-wir-helfen.de

Nach sehr heißen Tagen im Sommer kommt es oft zu Gewittern, Stürmen und Blitzeinschlägen. Das ist nicht ungewöhnlich und seit Millionen von Jahren so. Doch wenn der Blitz das eigene Haus trifft und dies dann abfackelt, ist es für den einzelnen und besonders für den Betroffenen nicht mehr so spaßig. Und Freunde werden wichtiger denn je. Aus aktuellem Anlaß unser Vorgestellt Extra: Abgebrannt-wir-helfen.de

Freunde in der Blogosphäre helfen – Ein Spendenaufruf!

FeuerEin Feuer zerstörte am 08.Juli, also vor wenigen Tagen, den Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Düsseldorf.
Ein Feuer, welches in der Nacht im Gebälk wütete, dessen Ursache noch nicht bekannt ist und trotzdem betroffen macht, wenn man weiß, dass eine engagierte Bloggerin und Texterin mit Ihrer Familie bei diesem Feuer in Lebensgefahr schwebte. Der Mann zog sich Verletzungen zu und musste im Krankenhaus behandelt werden. Schlaflose Nächte werden Carola und Oliver vom textreff.de wohl noch lange haben, denn es war ihre Wohnung, die bei den Flammen und den Löscharbeiten fast einen Totalschaden erlag. Aber es zeigt sich, dass der Textreff nicht nur als Anlaufstelle für Autoren und Texter funktioniert, sondern auch aus der Gemeinschaft viel möglich ist und so wurde kurzerhand die Webseite Abgebrannt-wir-helfen.de realisiert. Schnellste Variante war hierbei für die Initiatoren WordPress als Basis mit einem standardtheme, doch auf Design-Hokus-Pokus kommt es bei diesem Blog auch gar nicht an.

Es wird die Geschichte erzählt, die man nicht nur auf der Webseite lesen kann, sondern auch in den Blogs der Betroffenen lesen. Beispielsweise hier: Das Leben, wie ich es kannte (moving-target.de).

Sicher gibt es eine Versicherung, mag derjenige sagen, der den Spendenaufruf liest. Doch wir alle wissen, wie lange so etwas bei einem Schaden unter Umständen dauert. Wer schon mal einen Verkehrsunfall hatte, wird es wissen, doch in einem Auto muss man ja auch nicht wohnen. Geld wird gerade JETZT gebraucht und deshalb auch von unserer Seite der Aufruf: Spendet bitte was Ihr könnt und wollt!

Wir reden alle von SocialNetworking und Freundeslisten, twittern und bloggen unsere Erlebnisse und teilen unsere Gedanken, Einsichten und verschicken zig Fotos von schönen Momenten, die wir gerade erleben. Zeigen wir doch der Welt auch einmal, wieviel “Social” wirklich in SocialNetwork und in der Blogosphäre steckt.

Jeder Euro zählt. Wir haben gespendet und unterstützen diese Aktion mit diesem Artikel.